Samstag, 25. Juli 2015

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 25. Juli 2015


Hallo Ihr Lieben!
Es ist der letzte Samstag des Monats und somit Zeit für eine neue Challenge beim Stempeleinmaleins. Diesmal  haben wir das Thema "Urlaub" - passenderweise, denn im August mach auch unser Stempeleinmaleins-Blog Urlaub. Als Anleitung habe ich diesmal die Pocket Fold Card ausgesucht.

Hello eveyone!
It's the last saturday of the month again and so it's time for our new challenge over at Stempeleinmaleins. The theme is "vacation" - which fits great because for the month of august also we from Stempeleinmaleins will take a vacation break. I picked the Pocket Fold Card for my project this time.


So habe ich die Außenseite meiner Karte dekoriert. Den Reisepass-Stempel habe ich mir kurz entschlossen selbst gemacht - er passt einfach perfekt zum Thema. Etwas Spitze und Schleifenband sowie zwei Blumen und eine Büroklammer bilden mit einem kleinen Fähnchen die Deko hier. Oben an der Lasche habe ich Briefmarken aufgeklebt und das Designpapier mit einigen Poststempeln dekoriert. 
Verschlossen habe ich die Karte diesmal mit einem kleinen Magneten.

This is the outside of my card. I made myself the passport stamp since I wanted to use one badly but didn't have one. And it goes so great with the theme. Some lace and ribbon together with two flowers, a little banner and the paper clip are the decorations there. To the flap I attached a few stamps and also added some post stamps all over the designer's paper.


Und das ist die komplette Innenseite der Karte. Ich habe sie nochmal einzeln fotografiert, damit man die Details besser erkennen kann.

And this is the complete inside of my card. I took some individual pictures so you can see the details better.


Die komplette Innenseite ist mit Designpapier in Zeitungsoptik beklebt. Hier auf dem Mittelteil habe ich dann den World Map Hintergrund von SU auf Vellum gestempelt und darüber noch eine kleinere Karte, ausgeschnitten aus einem Bogen Designpapier von Magnolia, darüber gesetzt. Dahinter befindet sich Cheesecloth und eine Wolke. Eine Möwe und ein Anker sowie etwas Spitze sind als Deko mit angebracht.
Als Motiv habe ich hider den süßen Matrosen von Mo Manning verwendet.

The complete inside of the card is covered with designer's paper with a newspaper pattern. Here, on the middle part of the card I used the World Map stamp by SU, stamped on Vellum, and added another smaller map, cut from a sheet of designer's paper by Magnolia. There is some cheesecloth and a cloud behind the larger map. A seagull and an anchor as well as some lace is what I used for decoration here.
As the image on this part of the card I picked this cute sailor boy by Mo Manning.


Die rechte Seite - mit der eingearbeiteten Tasche - ist mit einem Banner und einem weiteren Matrosen, ebenfalls von Mo Manning, verziert. Außerdem habe ich hier zwei Stücke Band mit aufgeklebt.

The right side - with the included pocket - is decorated with a banner and another sailor boy, by Mo Manning also. I also added two pieces of ribbon here.


Und auch die Lasche brauchte etwas Deko. Der Platz ist recht begrenzt, so dass ich  nur einen ausgestanzten Fotoapparat sowie die Texte aufgeklebt habe.

And also the flap needed some decorations. There isn't room for much so I only added a cut out camera and the text.

Auf dem Stempeleinmaleins sehen wir uns dann wieder zur nächsten Challenge am 29. August. Hier auf meinem Blog wird es aber natürlich trotzdem die ein oder andere Karte zu sehen geben. Genießt den Sommer!

Over at Stempeleinmaleins we'll see each other for our next challenge, starting 29th of august. Here on my own blog I will share a few cards in between. Enjoy the summer!


Donnerstag, 23. Juli 2015

Kamerakarte


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich auf dem Cards-und-More-Shop-Blog diese Kamerakarte. Als Basis habe ich wieder die Card Art Schablone Kamera von Dutch Doobadoo verwendet. Sie ist aus schwarzem Cardstock geschnitten und mit grau-gemustertem Designpapier überzogen.

Hello everyone!
Today I am sharing this camera card over at the Cards-und-More-Shop-Blog. I used the Card Art stencil Camera by Dutch Doobadoo as the base of my card. It's cut from black cardstock und covered with a grey designer's paper.

For kurzem bin ich beim Surfen im WWW über eine Iris Fold Technik gestolpert. Und für eine Kamerakarte erschien sie mir perfekt. Und so habe ich die Technik in die Kamera integriert: dreht man am Objektiv...

When I was surfing the www a little time ago I stumbled across an Iris Fold Techniqe. And I thought this would be perfect for a camera card. And this is how I included it into my card: if you turn the lens...


...öffnet sich die Linse...

...it opens...


...und der Text kommt zum Vorschein.

...and a saying is showing.

Die Basis der Karte habe ich mit Strukturpaste und der Geometric Tiles Schablone von Dutch Doobadoo verziert. Ich bin beim Abziehen der Schablone etwas verrutscht, aber ich finde, es passt zum Vintage-Look der Karte.
Das Motiv - ein Digi von Sugar Nellie - habe ich ganz klein ausgedruckt, schwarz-weiß coloriert, und mit der Polaroid Shape Art Schablone von Dutch Doobadoo ausgeschnitten. Mit einer schwarzen Lage Cardstock drunter sieht es richtig echt aus.
Der Text auf der Karte ist aus dem Kamera Kit von Vildastamps. Ich habe einfach die beiden Zeilen einzeln abgestempelt und aufgeklebt.
Etwas Cheesecloth, zwei Blumen und die tollen Filmstreifen von Magnolia habe ich als Deko angebracht.

The base of the card was decorated using structure paste and the Geometric Tiles stencil by Dutch Doobadoo. I smeared the paste a little when I removed the stencil but I think it goes great with the vintage look of my card.
The image - a digi stamp by Sugar Nellie - was printed really small, then colored in monochromely and cut out using the Polaroid Shape Art stencil by Dutch Doobadoo. With some black matting I think it looks quite realistic.
The text on the card is from the camera kit by Vildastamps. I stamped the two lines individually and glued them on my card.
As decorations I went with some cheesecloth, two flowers and those great film strips by Magnolia.


Und das ist die Karte, die in der Kamera steckt. Der kleine Fotoapparat ist ebenfalls aus dem Kamerakit. Damit die Karte optisch zur Hülle passt, habe ich zudem die gebrochenen Linien von Vildastamps als Rahmen gesetzt.

And this is the inner card. The little camera is by Vildastamps again, coming in the same camera kit. And to make the card match the "envelope" I used those cracked lines to create a frame around the edges.



http://www.cards-und-more.de/de/STEMPEL/Stempel/Vilda-Stamps/Vildastamps---Camera-Kit--A6-Kit--V798.html http://www.cards-und-more.de/de/SPRAYS---FARBEN/Tim-Holtz--Distress-Crackle-Pain/Distress-Crackle-Paint-Picket-Fence.html http://www.cards-und-more.de/de/DUTCH-DOOBADOO-715/Dutch-Mask-Art/Dutch-Doobadoo-Dutch-Mask-Art---Geometric-Tiles.html http://www.cards-und-more.de/de/ALLGEMEINES-ZUBEHOeR/DUTCH-DOOBADOO-708/Dutch-Doobadoo-Structure-Paste-Smooth-250ml.html http://www.cards-und-more.de/de/DUTCH-DOOBADOO-715/Dutch-Softboard-Art-822/Dutch-Doobadoo-Dutch-Card-Art-Polaroid-Set-4-pcs.html http://www.cards-und-more.de/de/DUTCH-DOOBADOO-715/Dutch-Softboard-Art-822/Dutch-Doobadoo-Dutch-Card-Art-Polaroid-Set-4-pcs-6215.html

Mittwoch, 22. Juli 2015

Eine Hochzeitskarte


Hallo Ihr Lieben!
Wie gestern versprochen, zeige ich Euch heute hier die zweite Karte, die ich für den Vildastamps Blog gemacht habe.  Es ist eine Hochzeitskarte.

Hello everyone!
As promised yesterday I am sharing today the second card I made for the Vildastamps Blog. It's  wedding card.

Ich habe rot, pink, weiß und kraft für meine Karte verwendet und den Sketch der aktuellen Challenge von Dutch Doobdoo umgesetzt. Weißes Embossingpulver und weißes Distress Crackling Paint sorgen für einen leichten Vintage-Look. Als Deko habe ich eine weiße Metallecke, Blumen, etwas Spitze und Cheesecloth vewendet.

I used pink, red, white and craft as the colors for my card and also followed the sketch from the ongoing challenge at Duch Doobadoo. White embossing powder and white Distress Crackling Paint add a vintge look. As decorations I went with a white metall corner, flowers, some lace and cheesecloth.


Das Motiv und der Text sind von Vildastamps aus dem Set Silhouette Bride and Groom V689. Ich finde das Brautpaar traumhaft schön - mit den Schnörkeln am Schleier. Der Text ist ebenfalls aus dem selben Stempelset, und warum nicht mal einen lateinischen Text verwenden? Liebe siegt immer... Passt toll! Ich habe den Text geteilt und zusammen mit den Herz verwendet, um die "nackte" Stelle rechts vom Motiv zu füllen.
Unter das Motiv habe ich noch einen Schnörkel zwischen die Blumen gesetzt, um eine Verbindung zum Motiv zu schaffen.

The image and saying are from the Silhouette Bride and Groom V689 stamp set by Vildastamps. I love this couple with the flourish on the veil. The saying comes in the same stamp set - and why not using a latin saying every once in a while. Love wins over everything - love it! I cut the saying in the middle and used this together with the flying heart to fill the empty spot on the right of the image.
I tucked a flourish between the flowers underneath the image because it goes great with the image.



http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=16134957

Dienstag, 21. Juli 2015

Weihnachten im Juli


Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich mal Weihnachten im Juli für Euch. Sind ja nur noch fünf Monate... Und so habe ich für meinen ersten Post auf dem Vildstamps Blog diese Karte gemacht. 

Hello everyone!
Today I have christmas in july for you. There are only 5 months left... And so I made this card for today's first post over at the Vildastamps Blog.

Um mich zumindest im Kopf ein wenig abzukühlen, habe ich ein eisiges Blau gewählt. Sterne und ein Doily in weiß erinnern mich an Schnee. Ich habe hier wieder Sterne aus Modelliermasse verwendet, die ich weiß "gestrichen" habe. Und zwei Federn passen wunderbar zu den tollen Engelsflügeln von Vildastamps.

With the temperatures outside I used an icy blue to cool down mentally. White stars and a white doily remind me of snow. Again I used some stars from modelling paste and painted them white. The two feathers go great with these amazing wings by Vildastamps.


Die Flügel Wings V63 habe ich erst auf normalen Cardstock gestempelt und mit Copics schattiert. Dann habe ich einen blauen Hintergrund mit Kreide gestaltet. Darüber habe ich dann ein weiteres Paar Flügel gesetzt, gestempelt auf Vellum und mit silbernem Embossingpulve embossed. Dieses zweite Paar habe ich dann nur oben mittig festgeklebt, so dass ich sie dreidimensional nach oben biegen kann. 

I stamped the wings V63 on regular cardstock and shaded them using my Copics. Then I used chalk to create a blue background around them. Then I stamped the wings on Vellum, heat embossing them with silver embossing powder. These were only attached in the center top so I could bend them up and give them a 3 dimensional look.


Um die Klebestelle zu überdecken, habe ich etwas silberfarbene Spitze und eine weiße Schleife verwendet.

I added some silver lace and a white bow to cover the glue.



Der Text stammt aus dem Set German Christmas Lyrics V721. Ich habe ihn in der Mitte geteilt und auf zwei Fähnchen geklebt.

The saying is from the German Christmas Lyrics V721 stamp set. I cut it apart and then put it on two banners.

Morgen zeige ich Euch hier dann meine zweite Karte.
Tomorrow I am sharing my second card with you here on my blog.



http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=19886864 http://www.cards-und-more.de/de/NOOR--Design/Papiere---Paperpads/15x30cm/Noor--Design-Paperbloc---Berry-Sweet-15x30cm.html

Montag, 20. Juli 2015

Ich brauche Abkühlung!


Hallo Ihr Lieben!
Oh man, sollte es laut Wetterbericht nicht kühler werden? Offenbar hat das dem Wetter niemand verraten... Es ist immer noch heiß! Da hilft zum Abkühlen nur etwas winterliches zu basteln...

Hello everyone!
Oh well, wasn't it supposed to get cooler? Seems like no one told the weather about this... It's still hot! And so the only way to cool down is to create something winter-ish...

Wie Ihr wisst, war ich ja Mitglied im Noor!Design Deutschland Designteam - von Beginn an bis zu dem Moment, an dem der deutsche Shop geschlossen hat. Ich liebe die Produkte von Noor!Design und verwende sie nach wie vor auf so ziemlich jedem meiner Projekte. Als ich nun entdeckte, dass es von Noor!Design UK einen DT-Call gibt, musste ich einfach mein Glück probieren. Macht eine Karte mit mindestens einem Produkt von Noor!Design, hieß es dort. Eines? Nie und nimmer könnte ich mich für nur eines entscheiden... Und so habe ich in die vollen gegriffen und dieses Werk ist entstanden.

As you know I have been a DT member of Noor!Design Germany - from the beginning until the moment the german shop closed. I love the products of Noor!Design and still use them on quite every project I make.  So when I found out that Noor!Design UK is having a DT call I had to apply, hoping to make it in this amazingly creative team. Make a card using at least one Noor!Design product. Only one? No way I could pick just one and so I digged through my dies and papers and stamps and picked quite a few to make this card:


Die Basis meiner Karte ist die Shape Art Schablone Buch von Dutch Doobadoo. Ich habe alle Lagen ausgeschnitten und aufeinenander geklebt, vorher habe ich die Seiten etwas gebogen. Die Papiere sind aus dem neuen Shabby Christmas Papierblock und dem Seashore Papierblock von Noor!Design. Sie passen wirklich toll zusammen.!
Als Hauptelement habe ich den Wish List Stempel verwendet und habe die schreibende Tilda mit Hilfe der Maskiertechnik "hineingesetzt". Die Ränder der Wunschliste habe ich mit Frantage Embossing Pulver hervorgehoben. Für den Bogen aus Sternen habe ich die neue Sternenkreis-Stanze verwendet. 
Ich habe etwas Cheesecloth zwischen die Seiten geschoben and ein paar Blumen und Tannenzapfen in die Ecke des Wunschzettels gesetzt, unter die ich dann ein Stück der Eiszapfenbordüre geschoben habe.

The base of my card is the Shape Art stencil Book by Dutch Doobadoo. All the layers have been cut and put on top of each other, bending and folding them a little. The papers are from the new Shabby Christmas Paperpad and from the Seashore Paperpad by Noor!Design. They goe together really great! 
As the main element I used the Wish List stamp and added this writing Tilda to it doing some masking. The edges of the wish list were highlighted with some Frantage Embossing Enamel and I used the new star circle die to create the arch around the wish list. 
I added some cheesecloth between the book's pages and added some flowers and pinecones to the corner of the wish list under which I tucked a piece of the icicles border.


Auf der rechten Buchseite war dann Platz für mehr Deko. Ich habe mich für die neuen Tannenbäume entschiedene, auf die Schnee aus weißer Strukturpaste gesetzt habe. Natürlich darf so ein Reh im Winterwald nicht fehlen. Da das Reh aus dem Stanzenset für meine Karte leider in die falsche Richtung schaute, habe ich kurzerhand den Hirsch enthörnt. Ich hoffe, er nimmt es mir nicht übel! Hinter die Tannen habe ich den Stern gesetzt, aus Vellum geschnitten, so wirkt er nicht so wuchtig und das Designpapier darunter kann durchscheinen. 
Zwischen die Buchseiten habe ich dann neben mehr Cheesecloth die mittlere und die große Schneeflocke von Noor!Design geschoben. Den Rest der Eiszapfenbordüre habe ich zwischen die Seiten am unteren Ende des Buches geklebt.

On the right side of my book there was quite much room for decorations. I went with the new trees, which got a layer of fresh fallen snow using structure paste. Of course I had to add a deer in the winter woods. Since the female coming in the set was looking in the wrong direction I used the male one and removed its antlers. I hope he'll forgive me! 
I put the star behind the trees, cutting it from Vellum to not make it look too heavy since the designer's paper can shine through. 
I added some more cheesecloth between the book's pages and also added the middle sized and the big snowflake by Noor!Design here. The rest of the icicles border was tucked between the pages at the bottom of the book.

Ihr seht, ich habe irrsinnige viele Produkte von Noor!Design und Dutch Doobadoo - und ich hoffe, das ist ein Vorteil für mich. ;) Es ist aber auch schwer, sie nicht zu lieben und manchmal weiß ich gar nicht, was ich zuerst benutzen soll, denn ich habe so viele Ideen im Kopf. Wie gut, dass ich wirklich bastelsüchtig bin und nach ein paar Tagen Auszeit - ob gewollt oder erzwungen - wirklich Entzugserscheinungen entwickle. Und es ist der perfekte Ausgleich zur Arbeit. Ich probiere gerne neues aus, lande aber dann doch meist wieder bei Karten oder (Geschenk-)Boxen, auch wenn ich immer wieder versuche, neue Techniken mit einzubringen. Ich hätte nie gedacht, dass ich so großen Gefallen an Schablonen und der "Schmiererei" mit Strukturpaste finden könnte, aber ich wurde eines besseren belehrt! 

As you can see - I already have a lot of products by Noor!Design and Dutch Doobadoo - and hope, this will be a tiny advanteg of mine in this DT call. ;) But it's really hard not to fall in love with their products and sometimes I really don't know what to use or make first since I have so many ideas in my head. Lucky for me that I am really a craft addict and can only live through a few days without crafting. It's also perfect as compensation for my partime job in a police station. I love to try new techniques but most times I come back to cards and (gift)boxes after a short time. Some things also stick - I would never have thought that I'd enjoy using stencils and structure paste/gesso (too messy, I thought) but I had to learn I do!

Gut, hier mache ich jetzt Schluss, bin ab sofort mit Daumendrücken beschäftigt! ;)
Okay, I'm going to stop this post here - am busy crossing my fingers from now on! ;)


Samstag, 18. Juli 2015

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 18. Juli 2015


Hallo Ihr Lieben!
Es ist Zeit für die neuste Ausgabe des Stempeleinmaleins. Diesmal mit einer Anleitung für eine Fenster-Schiebekarte.

Hello everyone!
It's time for the newest issue of Stempeleinmaleins. This time with a window slider card.

Als ich mir die Kartenform so angeschaut und überlegt habe, wie ich sie umsetzen möchte oder könnte, kam mir diese Idee. Ich habe dieses ältere Motiv von Sugar Nellie bzw. Belles'n'Whistles verwendet, denn es sieht so aus, als würde sie zu dem "Fenster" hinaufsehen. Im Hintergrund habe ich die Birke von Magnolia gesetzt sowie etwas Gras und einen Zaun. Und das tolle ist, ich musste trotzdem nicht auf meine geliebten Designpapier-Lagen verzichten... ;) Die lassen sich bei dieser Karte nämlich prima umsetzen, ohne dass der Effekt der Karte untergeht.

When I look at this type of cards and thought about how I could or want to make mine an idea popped up in my mind. I used this old(er) Sugar Nellie/Belles'n'Whistles imge because it looks like this cutie is looking up to the "window". In the background I used the birk by Magnolia and also added  fence and some grass. And the great thing about this card is that I was able to use my beloved layers of designer's paper... ;) They can be added without taking attention from the effect of this card.


Zieht man am Schleifenband, dann öffnet sich das Fenster. Auf der herausfahrenden Seite habe ich einen Text angebracht, und im Fenster selbst diesen Vogel von Magnolia. So erzählt die Karte eine kleine Geschichte. "Ein Vögelchen hat es mir gezwitschert - "alles Gute zum Geburtstag"....

If you pull the ribbon then the window slides open. On the right side of the slider I added a saying and inside the window I've put this little bird by Magnolia. Now the card tells a little story. "A little birdie told me... - happy birthday!"...


Mittwoch, 15. Juli 2015

Babyflaschenkarte


Hallo Ihr Lieben!
Heute bin ich wieder an der Reihe, eine Karte auf dem Cards-und-More-Shop-Blog zu  zeigen. Diesmal habe ich Babykarte in Flaschenform gemacht. Dafür habe ich die Card Art Schablone Babybottle von Dutch Doobadoo verwendet.

Hello everyone!
It's my turn again to post over at the Cards-und-More-Shop-Blog today. So I made this baby card in the shape of a baby bottle, using a Card Art stencil by Dutch Doobadoo.

Zum Dekorieren habe ich den Storch von Magnolia verwendet, den ich in den ovalen Rahmen von Noor!Design gesetzt habe. Etwas Cheesecloth und ein paar Blumen dahinter geben den passenden Mädchen-Look. 

To decorate my front I used the stork by Magnolia and put it in the oval frame by Noor!Design. Some cheesecloth and a few flowers were added for the girly touch this card needed.


Die Vorderseite der Karte habe ich mit Folie wie eine Shaker Card gemacht. Ihr habt bestimmt schon von dem Fuse Tool gehört. Das habe ich nicht, aber nachdem ich mir das Teil genauer angeschaut habe, fiel mir die frappierende Ähnlichkeit mit meinem alten Brandmalkolben auf. Den habe ich dann im Keller gesucht und auch gefunden und siehe da, es funktioniert tatsächlich! Hat etwas Probieren gebraucht, bis ich wusste, in welcher Geschwindigkeit ich über die Folie fahren muss, damit sie gut versiegelt ist aber nicht schmilzt. Ich habe eine Öffnung freigelassen, in die ich dann silbernen Glitzer, rosafarbene Mini-Kügelchen, rote Herzen und weiße Konfetti eingefüllt habe. Dann habe ich den Rest der Kante verschweißt. 
Oben habe ich dann rosafarbenen Cardstock als Flaschenverschluss verwendet, den ich durch so ein Wellenprägegerät gedreht habe. Nun sieht es aus wie eine echte Flasche und man kann in geschlossenem Zustand wunderbar das Designpapier auf der zweiten Hälfte der Karte durchsehen.

The front of my card has been made as a shaker card using transparency. I guess you've heard about the new Fuse Tool already. I don't have this but after taking a closer look it reminded me a lot of the old wood branding tool I have. So I went to the basement to search for it - and found it! And guess what, it works! Took me some trying to find out which speed to run the hot tool over the transparency so it gets sealed right but isn't melting. I left an opening through which I filled some silver glitter, tiny pink pearls, red hearts and white confetti and then sealed the opening as well.
I used some pink cardstock for the lid and ran it through my paper crimper. Now it looks like  real baby bottle and if the card is closed you can see the designer's paper from the other half of the card shining through.


Hier kann man den Shaker Teil besser erkennen.

Here you can see the shaker part better.


Oben am Verschluss habe ich noch einen der Barcode Stempel angebracht und daran einen kleinen rosafarbenen Schnuller und ein kleines Herz-Tag angebracht.

To the lid I added a barcode stamp saying and attached a tiny pink pacifier and a small heart tag to it.

So, jetzt hoffe ich, dass bald jemand ein Mädchen bekommt, damit ich die Karte auch verschenken kann!

Now I'm hoping for someone around getting a girl so I can give this card away.


http://www.cards-und-more.de/de/DUTCH-DOOBADOO-715/Dutch-Softboard-Art-822/Dutch-Doobadoo-Dutch-Card-Art-A4-Baby-Bottle---Baby-Flasche.html http://www.cards-und-more.de/de/STANZEN---Stanzschablonen/NOOR-Design/Noor-Design-Oval--4-Schablonen--6002-0258.html http://www.cards-und-more.de/de/EMBELLISHMENTS---DEKO/Lace--Ribbons--Kordeln/GARN---MEHR/GARN---MEHR-Baecker-Garn-Leinen-Zwirn.html http://www.cards-und-more.de/de/EMBELLISHMENTS---DEKO/Lace--Ribbons--Kordeln/GARN---MEHR/GARN---MEHR-Baecker-Garn-Leinen-Zwirn.html