Samstag, 29. April 2017

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 29. April 2017


Hallo Ihr Lieben!
Einen neuen Sketch haben wir heute für die neue Challenge beim Stempeleinmaleins für Euch. Ich brauchte eine Geburtstagskarte für meine Tante. Sie wurde 80, ist aber ein super humorvoller Mensch. Und darum habe ich mich auch getraut, das Motiv von Mo Manning zu verwenden. So mancher könnte sich ja auf den Schlips getreten fühlen...

Hello everyone!
With a new sketch we are starting our new challenge over at Stempeleinmaleins. I needed a birthday card for my aunt. She turned 80 and is a very happy person who loves to laugh. And so I dared to use this image by Mo Manning. You never know who might feel offended by it...

Coloriert habe ich wie immer mit Copics. Als Deko reichten ein paar Blumen und Luftballons. Die Papier sind ja schon recht unruhig....

As always I used Copics to color the image in. And since the papers are already with lots of patterns I only used a few flowers and balloons for decorations.


Auch innen habe ich noch ein wenig "dekoriert". Daher auch das "hier ziehen" Schild, das man auf dem ersten Bild schon sehen kann.

Als the inside got altered a little. That's why you see the "pull here" tab on the first picture.


Zieht man nämlich daran, fangen die Kerzen zu brennen an. Eigentlich sollte der Text auch dann erst im Fenster erscheinen, aber erstens war alles zu groß, um noch verdeckt zu werden, und zweitens hatte ich da einen kleinen Denkfehler... Aber so gefällt es mir auch.

If you pull the tab, the candles light up. The original plan was that the saying shows up in a window, too, once the tab is pulled. But 1) it all was too large to be covered when the hidden card is slid in and 2) I had a glitch in thinking and so it just didn't work out. But I still like it that way.


Freitag, 28. April 2017

Eine Verpackung zur Taufe für Kulricke


Hallo Ihr Lieben!
Habt Ihr auch das Gefühl, dass sich im Frühling auch die Taufen häufen? Deswegen zeige ich heute auf dem Kulricke Blog mal eine Verpackung zur Taufe. Gemacht ist sie wieder mit der Adventskalender to Go Stanze, die einfach so wunderbar vielseitig einsetzbar ist.

Hello everyone!
I have the feeling that, comes spring, also baptisms are getting more. So I am sharing this gift box over at the Kulricke Blog today. Again it's made using the Adentskalender to go die that is so wonderfully versatile.

Dekoriert habe ich die Box mit einer Lage blauem Cardstock und darauf gestreiftes Designpapier. Da ich das Schiff beweglich haben wollte, mir aber nicht sicher war, ob das relativ dünne Designpapier das lange mitmacht, habe ich es ganzflächig einmal auf weißen Cardstock aufgeklebt, um es stabiler zu machen. Aus diesen beiden Lagen habe ich dann das Wort Taufe aus dem Inprint Words Small Stanzenset und den Schlitz für den "Mechanismus" des Schiffes ausgestanzt. Ich wollte, dass sich das Schiff auf und ab bewegt und habe deshalb eine Wellenform ausgestanzt, das ist aber eher suboptimal, denn das Schiff verhakt sich gerne. Das nächste Mal würde ich auf jeden Fall die Gerade Movers & Shapers Stanzen verwenden.
Das Schiff ist aus dem Stempelset Ahoi und ich finde es perfekt für (Jungs-)Babyprojekte.
Ein paar kleine Wolken durften ebensowenig fehlen wie die Wellen, für die ich einfach das Negativ einer Wellenbordüre verwendet habe.

I decorated the box with a layer of blue cardstock and then striped designer's paper on top. Since I wanted the ship to move but wasn't sure if the quite thin designer's paper would hold long I added a layer of white cardstock underneath, glueing it together all around to make it more stable. From those glued together layers I've cut the word baptism and the slit for the ship. I wanted it to move up and down like a real ship so I've cut out a wave form but the ship tends to hang in the curves. So next time I'd do that with a straight cut out like in the Gerade Movers & Shapers die set.
The ship is from the Ahoi stamp set and I think it's great for (boyish) baby projects.
A few small clouds and some waves needed to be added as well. I simply used the left overs from a scalloped border die here.


Hier seht Ihr das "ausgezogene" Schiff und könnt auch einen Blick auf meinen Ausschnitt für den Ziehmechnismus erhaschen.

Here you see the pulled over ship and also get a peak at the cut out I've made.


Auf der Rückseite habe ich das Stempelset Sternenglanz verwendet. Der Komet ist auf den blauen Cardstock gestempelt und mit der passenden Stanze habe ich einen Ausschnitt aus dem Designpapier gemacht.
Zum Verschließen habe ich zwei Magnete zwischen die Papierlagen mit eingearbeitet.

On the back I've added a saying. The comet has been stamped on the blue cardstock and I used the matching die to make the cut out in the designer's paper.
To close the box I've included two magnetes inbetween the papers.


https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p563_ahoi.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p562_stern-glanz.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p553_inprint-words-small.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p502_gerade-shapers---movers.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p448_adventskalender-to-go-stanze.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p393_wolken-stanzen.html

Mittwoch, 26. April 2017

Eine Kleinigkeit für meine Mädels zum Geburtstag


Hallo Ihr Lieben!
Ich hatte es ja schon angedroht - es folgen zwei weitere Geburtstagsbüchlein. Diese habe ich für meine Zwillinge gemacht, die heute 16 Jahre alt werden. Und diesen Geburtstag feiern sie auf Klassenfahrt in Berlin! So ganz ohne alles wollte ich sie aber doch  nicht auf den Weg schicken, und so habe ich  heimlich diese beiden hier ins Gepäck geschmuggelt. 

Hello everyone!
I already warned you - there are two more of the birthday book cards. These are made for my twin girls that turn 16 today. And we won't be able to celebrate together because yesterday they went on a class trip to Berlin. I didn't want to send nothing and so I secretly put these into their suitcases.


Ich habe es, glaube ich, hier schon mal erwähnt. Als die Mädels klein war, mussten wir uns etwas einfallen lassen, um Dinge wie Schnuller, Zahnbürsten etc. unterscheiden zu können, für Pia alles in Blau, für Natasche in Rot gekauft. Und diese "Farbzuweisung" gilt heute teilweise immer noch. Darum ist Pia's Karte in blau gehalten.
Ich habe dieses Motiv gewählt, weil es eines derer ist, die sie früher, als sie noch gern mit mir gebastelt haben, selbst gerne coloriert haben. 
Oben habe ich einen der Kreise aus dem Glück Circle Stempelset von Kulricke verwendet und darin "sweet 16" hinzugefügt.

I think I mentioned it here already some time ago. When the girls were little we had to come up with something to distinguish Pia's toothbrush, pacifier etc from Natascha's. So Pia got all of these in blue, Natascha in red. Sometimes those colors choice is still valid today and that's why I used blues for Pia's card.
I picked this image because back when they loved to craft with me this is one of those they loved to color themselves.


Nataschas Karte ist quasi identisch, nur eben in rot.

Natascha's card is nearly identically, just with reds used.


Wie immer sind auch die Buchrücken dekoriert.

As always also the spines are decorated.


Und auch die Innenseiten kennt Ihr bereits, ich wollte sie Euch aber nicht vorenthalten. Die Zeile mit dem Schnaps habe ich noch gestrichen - muss ja nicht sein, dass die Eltern den Kindern Alkohol mit auf die Klassenfahrt geben! ;)

And also the insides are known already but I still wanted to share them.


https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p461_glueck-circle-stempel-set.html

Dienstag, 25. April 2017

Ein Gartengeschenk für Stamping-Fairies


Hallo Ihr Lieben!
Das Gartenjahr hat ja schon begonnen und so langsam wird es Zeit, die letzten Samen in die Erde zu bringen. Ich finde, so ein Tütchen Blumensamen kann, nett verpackt, auch ein kleines Geschenk sein. Und so zeige ich heute diese Verpackung auf dem Stamping-Fairies Blog.

Hello eveyone!
The gardener's year  has already started and it's about time to get the last seeds out in the soil. To me, a bag of flower seeds, put in a nice wrap, can make a cute little gift. And so I am sharing this today over at the Stamping-Fairies Blog.

Die Verpackung besteht aus einem einfachen Umschlag aus braunem Cardstock, für dessen Größe ich mich an der Größe  des Samentütchens orientiert habe. Da gibt es ja, je nach Hersteller, doch recht große Unterschiede. Von der vorderen Seite habe ich etwa das obere Drittel weggeschnitten, so sieht man das Samentütchen gleich.
Dass meine Vergissmeinnicht "Ultramarine Zwerge" heißen habe ich leider zu spät bemerkt, sonst hätte ich den Zwerg auch blau coloriert!

The wrap is made like a simple bag, orientating on the size of the seed bag I wanted to put in. Depending on the brand the sizes vary a lot. I've cut off about the top third of the front so you can see the seeds bag.
I've put in some Forget-Me-Not seeds and funnily those are named "ultramarine gnomes". I didn't see that in time otherwise I would have colored in my gnome in blues!


Hier habe ich das Stempelset You Gnome Me von MFT verwendet. Die Gartenzwerge finde ich einfach zu goldig. Und die Schnecken erst! Zwerg, Schnecke und die Pilze sind coloriert, einzeln ausgeschnitten und auf ein Stück blauen Cardstock geklebt. Um das "Outdoor-Feeling" etwas zu unterstützen, habe ich oben ein paar Wolken, eine Sonne - gemacht einfach mit einer Kreisstanze aus hellgelbem Cardstock - sowie unten eine der Grassy Edge Borders angebracht. Das Gras habe ich mit 3D Tape aufgeklebt, das sorgt für etwas mehr Tiefe.

Here I used the You Gnome Me stamp set by MFT. I love those gnomes - not to mention those snails! Gnome, snail and the mushrooms were colored in, cut out individually and then glued a piece of blue cardstock. To get more of an outdoor feeling I've added some clouds, a sun - made simply cutting a circle from light yellow cardstock - and one of the Grassy Edges borders. The grass is attached with 3D tape for more depth.


https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namics-puffy-clouds.html https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namic-circle-stax-1.html https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namics-grassy-edges.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-bb-you-gnome-me.html

Sonntag, 23. April 2017

Eine Feenkarte für Vildastamps


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch die zweite Karte, die ich diesen Monat auf dem Vildastamps Blog zeige. Und dafür habe ich mal  meine Komfortzone verlassen und mal "ganz anders als von mir gewohnt" gearbeitet. Die süßen neuen Feen schreien aber geradezu danach...

Hello everyone!
Today I want to show you the second card I made for the Vildastamps Blog this month. And for this one I stepped out of my comfort zone and made a card that is "not like the cards I ususally do". But those cute fairies were just screaming for it....


Meine Karte besteht aus 4 Lagen Cardstock. Auf den habe ich vor dem Stempeln Kreise gezeichnet, die auf jeder Lage kleiner werden. Dann habe ich viele Stempel aus den Stempelset Fantasy 1 V856 und Fantasy 2 V857 sowie das niedrigere Gras aus dem Grass Kit V436 aufgestempelt und im Anschluss die Kreise ausgeschnitten. Dabei habe ich um die gestempelten Motive herumgeschnitten. 
Dann habe ich den Hintergrund mit Distress Inks gemacht - und alles mit dem letzten Schritt versaut. Ich wollte ein paar weiße Punkte als Sterne auf die oberste Lage setzen, aber irgendwie wollte meine Farbe nicht. Stattdessen hatte ich viele dicke Batzer auf der Karte und beim Versuch, die Farbe wegzuwischen wurde es nur schlimmer. Aber die Karte war einfach zu viel Arbeit, um sie wegzuwerfen und darum behaupte ich jetzt einfach mal "das gehört so". ;)
Anschließend habe ich alles mit 3D Tape zusammengesetzt und auf eine dunkelblaue Kartenbasis geklebt.
Die Fee ist ebenfalls mit Tape befestigt - und natürlich brauchte sie Glitzer auf ihren Flügeln!

My card is made from 4 layers of cardstock. I've drawn circles, that get smaller each time, before stamping different stamps from the stamp sets Fantasy 1 V856 and Fantasy 2 V857 and also the lower grass from the Grass Kit V436. Then I've cut out the circles, cutting around the stamped images. Then I did the background using Distress Inks - and then messed it all up with the last step. I wanted to add a few white speckles on the top layer so they'd look like stars. My paint didn't agree with me and so I ended up  with a lot of thick splotches and trying to wipe it away only made it worse. But the card was too much work to throw it away and so I'm just saying "that's how I planned it". ;)
Then I used 3D tape to put everything together and glued it onto a dark blue card base. 
The fairy is also added with 3D tape - and of course she needed some glitter on her wings!

Und hier seht Ihr den Aufbau der Karte nochmal genauer.

And here you get a better look of how the card is assembled.



http://vildastamps.com/ http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=114651508 http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=114651480

Samstag, 22. April 2017

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 22. April 2017


Hallo Ihr Lieben!
In der heutige Ausgabe des Stempeleinmaleins zeigen wir Euch eine andere Variante der Kommodenkarte. 

Hello everyone!
With today's issue of Stempeleinmaleins we are sharing a different version of the dresser card.

Für das Holzmuster der Kommode, habe ich Aquarellpapier in hellem grau eingefärbt und darauf dann die Holzmaserung mit Versamark gestempelt. Anschließend habe ich die Maserung mit klarem Embossingpulver embosst und nochmal ein dunkles grau auf das Papier aufgetragen. Dort, wo das klare Embossingpulver ist, sieht man das hellgrau durchscheinen, die anderen Bereiche sind dann dunkel.
Unten befinden sich zwei "Schubladen". Die habe ich mit 3D Tape aufgeklebt und schwarze Brads als Knöpfe angebracht. Quer über die obere Schublade habe ich ein Banner "Hurra, ein Junge" mit einem Schnuller und einer Rassel angebracht, am rechten Knopf hängt ein Kleiderbügel mit einem Babybody.
Oben an der Kommode befindet sich ein Fach mit zwei Türen. Ich habe Fenster ausgeschnitten und mit Folie, auf die ich ein Spitzenmuster aufgestempelt habe, hinterlegt. So sieht man den Inhalt auch bei geschlossenen Türen. Und damit die Türen auch geschlossen bleiben, habe ich einen Verschluss mit angebracht.

For the wooden pattern on the dresser I applied light grey watercolor on a sheet of watercolor paper and then used Versamark to stamp the wooden pattern all over it. Then I heat embossed the patter using clear embossing powder and added a darker grey watercolor afterwards. Where the embossing powder sealed the paper you can see the light grey, the rest is the darker grey. 
There are two drawers at the bottom of the dresser. I used 3D tape to glue those down and black brads for the knobs. I added a banner "hurray, it's a boy!" to the top drawer and also a pacifier and a rattle here. From the second knob on this drawer a cloth hanger with a baby onesie is hanging down.
At the top of the dresser there are two doors. I've cut out two windows and put some transparency that I stamped a lace background onto behind the windows. Know you can see the content also when the doors are closed. To keep the doors closed I added that closure.


Und hier habe ich die Türen geöffnet. Ich habe das Fach mit diversen jungs-typischen Spielsachen gefüllt.
Hier sieht man leider auch, dass ich vergessen hatte, den Verschluss anzubringen, bevor ich den braunen Cardstock von innen dagegen geklebt habe, so dass die Rückseiten der Brads zu sehen sind. Aber mir macht das jetzt weniger was aus...

And here the doors are opened. I've put different boy-ish toys into this compartment.
And here you also see that I've forgotten to add the closure before glueing the brown cardstock to the inside so now you see the back of the brads. But I can live with that....


Freitag, 21. April 2017

Ein Kuvert für einen Gutschein für Vildastamps


Hallo Ihr Lieben!
Es ist wieder der 21. des Monats - Zeit für mein erstes Projekt für den Vildastamps Blog
Mein Mann hat vor kurzem Geburtstag. Eine Sache, die wir so überhaupt nicht gemeinsam haben, ist die Liebe für Wellnesstage. Er liebt sie - mich gruselt schon bei dem Gedanken, den ganzen Tag ruhig zu liegen/sitzen und fremde Leute, die an einem rummachen... Also fallen solche gemeinsame Tage aus, und ich habe ihm einen Wellness-Gutschein zum Geburtstag geschenkt. Und der brauchte natürlich eine schöne Verpackung - in diesem Fall ein verzierter Umschlag.

Hello everyone!
It's the 21st of the month again - time for my first project for the Vildastamps Blog.
It was my husband's birthday a little ago. One thing we don't have in common is his love for spa days. He loves them - I already feel unhappy by imagining to have to sit/lie quiet a whole day with strangers touching me... So we never do those together and as a gift I got him a spa day voucher. Of course this needed a nice wrapping and so I decorated this envelope.


Der Man in Bath V295 ist da natürlich perfekt für! Keine Angst, mein Mann muss nicht mit der Wäsche ins Holzfass steigen.... Obwohl der Mann auf dem Motiv es wirklich zu genießen scheint! Ich liebe seinen zufriedenen Gesichtsausdruck...
Der Text aus dem Stempelset German Lyrics Octoberfest V806 passt hier natürlich auch wie die Faust aufs Auge.
Das Motiv ist mit Copics coloriert, die Wasserlachen und Blubberblasen habe ich mit Glossy Accents überzogen.
Der Happy Birthday Text ist aus dem Stempelset Geburtstag #3 von Kulricke, ausgeschnitten mit den Nesting Rectangles Small.

The Man in Bath V295 stamp is perfect for my envelope since it goes so great with the voucher. Don't worry, my husband won't have to sit in a barrel with the laundry floating around him! Allthough the man on the image really seems to enjoy that. I love the content look on his face!
The saying (relax) is from the German Lyrics Octoberfest V806 stamp set and is just perfect here.
The image has been colored in with Copics, the water and the bubbles have been covered with Glossy Accents.


Den Hintergrund habe ich mit Wasserfarben gemacht. Ich habe eine dünne Schicht aufgetragen und darauf dann einige der Stempel aus dem Splats Kit V424 mit Versamark aufgestempelt. Die habe ich dann mit klarem Embossingpulver embosst und anschließend eine weitere Schicht Wasserfarbe aufgetragen. Dadurch sind die Flecken heller als der Rest vom Hintergrund und doch nicht komplett weiß.

The background is made with watercolors. I've put a thin layer of color on watercolorpaper and then stamped a few of the stamps from the Splats Kit V424 on top of it using Versamark. Those have been heat embossed with clear embossing powder before adding another layer of watercolor. Now the splats are lighter than the rest of the background but still not white.


http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=23848687 http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=4132678 http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=12073551 https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p153_geburtstag--3.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p550_nesting-rectangel-small.html

Donnerstag, 20. April 2017

Ein Anhänger zur Kommunion für Kulricke


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich auf dem Blog von Kulricke diesen Anhänger. Es steht ja schon das nächste Fest vor der Tür: die erste Kommunion. Ich weiß nicht, ob da die Daten bundesweit einheitlich geregelt sind, hier in Bayern ist sie Anfang bis Mitte Mai.

Hello everyone!
Today I am sharing this tag over at the Kulricke Blog. Easter just passed but the next celebration is close: first holy communion. I have no idea if this is a fix date but here in Bavaria or my area it's always beginning and mid of may.

Ich habe hier die Door Hanger Stanze verwendet. Den Schlitz, den die Stanze links neben des Kreises stanzt, habe ich durch Bänder abgedeckt. Neben Bändern habe ich hier noch etwas Baker's Twine und einen Kreuzcharm angebracht.
Den Door Hanger habe ich aus Aquarellkarton ausgestanzt, den ich vorher mit Distress Inks in Regenbogenoptik eingefärbt und dann auf dicken Cardstock aufgeklebt habe, damit der Anhänger stabiler ist. Dann habe ich die kompletten Lagen durch die Big Shot gekurbelt.

I used the door hanger die here. The slit, that is cut to the left of the circle, is covered with ribbon. Beside the ribbons I also added some baker's twine and a cross shaped charm here.
The door hanger has been cut from watercolor paper that I colored in with Distress Inks in a rainbow look and then glued to some thick cardstock to make the tag more stable. Then I've run it through my Big Shot.


Das Label kommt ebenfalls mit dem Türhänger. Ich habe es aus hellblauem Cardstock ausgestanzt und anschließend daraus den kleineren der Fische aus dem neuen Fische-Set ausgestanzt. Dann habe ich das Label und das Innere des Fisches mit 3D Tape auf den Door Hanger geklebt.
Der Text ist aus dem Stempelset Kommunion/Konfirmation. Ich habe ihn auf ein übriges Stück des eingefärbten Aquarellkartons aufgestempelt und dabei versucht, ihn so aufzustempeln, dass sich der Farbverlauf des Door Hangers darunter einigermaßen deckt. Zum Stempeln habe ich natürlich das Stempeltool verwendet, um das "ZUR" an der richtigen Stelle und vor allem gerade zum "Kommunion" aufzustempeln.
Unter dem Banner mit dem Text habe ich noch etwas Spitze angebracht und für ein kleines Holzsternchen war auch noch Platz.

The label comes with the door hanger die. I've cut it from light blue cardstock and then cut out the smaller one of the new fish set out of it. Then I glued the label and the inner part of the fish onto the hanger using 3D tape.
The saying has been stamped on a left over piece of the rainbow colored watercolor paper. I've tried to stamp it so that the colors from the door hanger underneath and the banner with the saying match.  I've put some ribbon underneath the banner with the text and there was also room for a small wooden star.


https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p351_kommunuion-konfirmation-stempel-set.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p568_door-hanger.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p577_fische-set.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p547_stempel-tool.html